Einfach mal eine Zwischenbilanz

One Simple Change

Ich habe in diesem Jahr angefangen, meine Erfolge mit euch zu teilen und heute stand ich vor meinem Spiegel und fand einfach gut, was ich dort sah. Zeit für einen Zwischenbericht in meinem Blog.

Ausgewogene Ernährung, viel trinken, kein Verzicht, tägliches funktionales Muskeltraining, ist die Basis für gesundes Abnehmen.

Die ausgewogene Ernährung flutet meinen Körper mit Nährstoffen, die meine Zellen brauchen. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr hilft dabei, denn sie spült die Nährstoffe zu den Zellen hin. Das funktionale Muskeltraining stärkt meinen Körper. Ein starker Körper braucht viel Energie, mein Körper befindet sich rund um die Uhr in der Fettverbrennung weil es so anstrengend ist, die Muskeln zu versorgen.

Die Folge des Ganzen? Mehr Energie. Ich kann mich öfter zu einem Workout aufraffen, ich werde immer stärker, kann die Übungen immer gezielter ausführen und es macht plötzlich Spaß. Mein Körper gewöhnt sich an all das Gute was ich ihm täglich gebe und verlangt auch irgendwann danach. Irgendwann macht auch Ausdauersport wieder Spaß. Mit einer guten Abwechslung zwischen Muskeltraining und Ausdauersport geht es den Fettzellen an den Kragen.

Ich kann endlich in den Spiegel sehen und bin zufrieden mit dem, was ich sehe. Wie ich das gemacht hab? Ich habe das Rad nicht neu erfunden, ich habe einfach getan, was seit jeher der Konsens ist: Ausgewogene Ernährung, viel trinken und regelmäßig Sport Sport Sport.

Dies könnte dich auch interessieren:

Meine 40-Tage-Challenge

Warum ich meine Vitamine aus Kapseln beziehe

Warum 10 Minuten Workout am Tag ausreichen

Infused Water – hilft dir dabei, viel zu trinken

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s