Die OSC Powerzwerge: Warum ich meine Vitamine aus Kapseln beziehe

OSC Powerzwerge

Vor kurzem habe ich meinen Nährstoffhaushalt mit einer ordentlichen Ration an Vitaminpräparaten aufgepäppelt. Das hat mich zwar einiges gekostet, aber ich war ausgelaugt und energielos. Ich habe mir oft vorgenommen täglich einen Smoothie aus Tiefkühlfrüchten zu gönnen, doch habe es einfach nie geschafft.  Schließlich habe ich was gefunden von dem ich weiß, dass es sich um qualitativ hochwertige Präparate handelt, die ich absolut bedenkenlos nehmen kann. Und das zahlt sich aus. Ich bin wie neu geboren.

Das sind sie, meine Powerzwerge. Kleine Kapseln, bestehend aus 10 Sorten Obst, 10 Sorten Gemüse, 10 Sorten Beeren, sowie die Omega-Kapseln, bestehend aus einer Kombination von Omega-3, -5, -6, -7 und -9-Fettsäuren pflanzlicher Herkunft, gewonnen aus dem Öl von Samen, Früchten und Algen.

Ich finde es gut und sinnvoll, dass ich immer wieder gefragt werde, ob es denn nicht besser wäre einfach frisches Obst und Gemüse zu essen. Da muss ich immer sagen: definiere frisches Obst und Gemüse. Wenn wir hier von vollreif abgeernteten Früchten sprechen, die ich beim Bauern frisch vom Feld kaufe und auch direkt verzehre – da gibt es wohl definitiv nichts besseres! Selbst meine Powerzwerge können da nicht mithalten.

Doch das Obst und Gemüse im Supermarkt ist leider nicht so vollwertig, wie wir das gern hätten, denn es wird noch unreif von der Pflanze gepflückt und reift erst auf dem Transportweg in unsere Läden nach. Klar ist das immer noch gesund was da drin ist, wir können uns alle gesund damit ernähren und sollten wir auch!

Aber was können meine Powerzwerge besser? Sie sind Vitamin- und Nährstofflieferant von 30 verschiedenen Sorten Obst, Gemüse und Beeren. Sie wurden auf weltweiten Vertragsplantagen der Firma angebaut, genau unter den Bedingungen, die sie bis zur Vollendung der Reife benötigen. Ohne Perstizide, ohne Chemie. Erst wenn sie schon fast von der Pflanze abfallen, werden sie geerntet, ihnen wird Wasser und Fruchtzucker entzogen und unter Schutzatmosphäre pulverisiert. Natürlich rein – sichergestellt durch ständige Laborkontrollen des SGS INSTITUT FRESENIUS.

Es befinden sich also nicht 30 Sorten Obst und Gemüse aus unseren Supermärkten darin! Das wäre ja super unlogisch! Nein, sie wurden vollreif geerntet. Überlegt mal, was dort alles an Nährstoffen drin ist!

Jede Frucht ist ja in ihrer Klasse ein anderer Star was Vitamine und Nährstoffe angeht. Ein Apfel zum Beispiel ist mit 30 verschiedenen Mineralstoffen und Spurenelementen der ultimative Star am Nährstoffhimmel. Die Acerolakirsche ist der unangefochtene Vitamin-C-Star. Die Ananas trumpft als starker Mineralstofflieferant auf. Und so weiter. Nun stellt euch vor, ihr esst 10 verschiedene Obststars, die vollreif geernet werden (und nicht erst halb reif von der Pflanze gepflückt wurden und auf dem Transportweg nachgereift sind)  und deckt damit alle diese Mikronährstoffe ab. Und das Ganze nochmal geltend für 10 Gemüsesorten. Und 10 Beerensorten. Täglich.

Kommen wir der Sache schon näher?

Wozu sind Obst und Gemüse eigentlich gut, also ich mein konkret?
Eine ausgewogene Auswahl von Obst und Gemüse bewirkt folgendes:

  • Erneuerung der Zellwände
  • Entzündungen werden gehemmt / vorgebeugt
  • Schützt die Blutgefäße
  • Stärkt das Immunsystem
  • Stärkt die Zellstruktur
  • Kräftig das Herz-Kreis-Laufsystem
  • Und so weiter.

Ein Defizit an Nährstoffen und Vitaminen führt zu Mangelerscheinungen, die sich in den unterschiedlichsten Merkmalen zeigen: Hautprobleme, Haarausfall, Abgeschlagenheit und und und. Ich sag nur: Jede Krankheit hat ihren Ursprung in einer einzigen unterversorgten Körperzelle. Das ist der Grund, warum ich mir die Powerzwerge gönne.

Natürlich esse ich auch noch Obst und Gemüse aus dem Supermarkt. Aber bei den Kapseln bin ich mir um das „Plus“ bewusst. Die sekundären Pflanzenstoffe, die ich nur in der Frucht habe, wenn sie bis zur Vollendung der Reife an der Pflanze war. Bitte nehmt es mir nicht übel wenn ich sage, ich habe keine Zeit täglich 10 Sorten Obst und Gemüse von verschiedenen Bauern abzuholen und noch am selben Tag zu verzehren, und auch nicht das Geld dafür!

Ich bin einfach nur dankbar, das gefunden zu haben und mich und meine Familie (für die Kinder gibt es nämlich die Drops gratis dazu!) gut versorgt zu wissen.

Woher bekommt man die Powerzwerge?

Du kannst die Powerzwerge entweder hier online (für 1,7 Euro – 2,5 Euro pro Tag) selbst bestellen, dafür brauchst du eine Kreditkarte. Oder fallst du keine Kreditkarte hast, dann bestellst du einfach bei mir! Schreib mich dafür einfach an 🙂
Das Abo ist alle 4 Monate kündbar. Man erhält direkt eine Ration für 4 Monate. Bei Fragen einfach fragen. 🙂

Erfahre mehr über mich:

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Die OSC Powerzwerge: Warum ich meine Vitamine aus Kapseln beziehe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s